top of page
Suche
  • AutorenbildKlaus Heinzel

Begegnungshof "Unter den Kiwis" neuer Kooperationspartner der Stiftung in Portugal

Aktualisiert: 11. Okt. 2021

Wir freuen uns jetzt mitteilen zu können, dass die Stiftung in dem in Portugal ansässigen Begegnungshof „Unter den Kiwis“ (www.unterdenkiwis.com) den ersten neuen Kooperationspartner in Portugal gefunden hat. Elena und Horst Körber betreiben hier mit ihrer Familie, auf einem mehrere Hektar großen Gelände, eine Quinta, die allen Wesen ein artgerechtes Leben und Miteinander bietet. Das trifft auf Tiere, die im Rahmen eines Gnadenhofes hier eine Heimat finden, genauso zu wie auf gern gesehene Kinder und Erwachsene, die hier Auszeiten verbringen. Und nun auch auf Bienen.

Die wunderschöne Quinta ist in eine herrliche Naturlandschaft mit Wald, großen Felsen, Busch- und Grasflächen eingebettet. Industrieansiedlungen gibt es im Umkreis von vielen Kilometern keine. Das trifft auch auf Kraftwerke und Agroindustriebetriebe zu.

Zu finden sind in dem dünn besiedelten Gebiet vereinzelt kleinbäuerliche Strukturen und Schafhirten mit ihren Tieren. Der Einsatz von Pestiziden und anderen Giften findet faktisch nicht statt. Das sind Bedingungen, die sich bei uns in Deutschland nur noch sehr vereinzelt finden lassen. Also insgesamt, neben der natürlichen Umgebung, und vor allem wegen der Geisteshaltung von Elena und Horst Körber, den Betreibern des Hofes, ein idealer Ort.

Das bestätigt sich in dem Credo und im Handeln der Betreiber:

„Der Begegnungshof Unter den Kiwis ist ein Ort, an dem Menschen und Tiere im Einklang mit der Natur frei und achtsam miteinander Zeit verbringen können.“

Die Stiftung plant im zweiten Halbjahr dieses Jahres dort erste Bienenstöcke zu platzieren und damit den „Grundstein“ für eine erste Forschungsstation in Portugal zu legen. Ein Anfang ist bereits gemacht.


Für die „artgerechte Haltung“ garantiert die wunderbare Familie Körber, das Umfeld und die Stiftung. Die concordiaNATURA wird den Betreibern das nötige Rüstzeug für den wesensgemäßen Umgang vermitteln.

Ein herzliches Dankeschön an die Körbers und an den werdenden Jungimker Jonathan für das große Interesse und das Engagement.

Klaus Heinzel

- Stifter -

96 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page