top of page
Suche
  • Klaus Heinzel

Sie fliegen wieder

Das war für uns heute ein Tag voller Freude. Selbst an unserem Bienenstandort im Nordschwarzwald, auf über 700 m Höhe, konnten wir heute die Bienen erstmals in diesem Jahr beim Eintragen von Pollen und erstem Nektar beobachten. Wir hatten einen langen Winter. Vor 14 Tagen lag hier noch Schnee.


Aber innerhalb weniger Tage blühten bereits überall die wunderschönen gelben Winterlinge und Krokusse. Nach dem letzten Schneeregen an den Osterfeiertagen lässt sich nun auch hier der Frühling nicht mehr aufhalten.

Wir freuen uns auch darüber, dass fast alle Völker scheinbar gut über den Winter gekommen sind. Die Verlustquote ist aber immer noch zu hoch und liegt bei etwa 15%, was deutlich besser ist als das Ergebnis im Vorjahr. Ähnliche erste Berichte erhalten wir auch von anderen Kooperationspartnern, die die "Honigernte" im vergangenen Jahr stark einschränkten und den Honig den Bienen überließen. Eine Sichtung erfolgte aber im Detail noch nicht.

In diesem Jahr werden wir bei der Hälfte der Völker, nach wenig Entnahmen im vergangenen Jahr, erstmals gar keinen Honig entnehmen und sind gespannt, wie sich das auf die Bienengesundheit auswirkt.

Der Frühling ist da......das ist nicht nur für die Bienen ein wunderschöner Moment.

Die erste Entdeckung der Bienen: Winterlinge

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page